Das Dialogforum

Das Dialogforum Feste Fehmarnbeltquerung ist ein deutschlandweit einzigartiges Forum zur Bürgerbeteiligung, das von der Landesregierung in Schleswig-Holstein ins Leben gerufen wurde.

Der Startschuss für das Dialogforums fiel am 5. September 2011 mit der ersten Arbeitssitzung in Eutin. Das regierungsunabhängige Dialogforum soll einen transparenten Informations- und Meinungsaustausch ermöglichen und als zentrale Kommunikationsplattform für alle beteiligten Akteure dienen. Die 32 Teilnehmer des Dialogforums sind Repräsentanten der Gegner wie Befürworter der Fehmarnbeltquerung. Dazu gehören Vertreter der Anwohner, Gemeinden, Gewerkschaften, Naturschützer, Landwirte, Wirtschaftskreise sowie Planer und Organisatoren. Alle zwei bis drei Monate trifft sich das Forum im Gewerbezentrum Oldenburg. Durchschnittlich kommen 70 Gäste, mehr als 350 verfolgen die Live-Übertragung im Internet.

Nach drei Jahren hat das Forum nun eine positive Zwischenbilanz seiner Arbeit gezogen: Auf bisher 15 Sitzungen wurden sämtliche Aspekte zu dem von Dänemark geplanten Tunnel und die noch offene Gestaltung der Schienenanbindung in Deutschland diskutiert – und zwar von einem sehr frühen Stadium des Projekts an.

Ein wesentlicher Beitrag des Forums besteht darin, die Fakten auf den Tisch zu legen. Es liefert Fakten und kann somit falsche Vorstellungen korrigieren. Vor allem wird im Forum die Dialogkultur gepflegt: Vor jeder Forumssitzung ist eine Bürgersprechstunde und nach jeder Sitzung eine Zuschauerrunde mit Fragen eingeplant.

Die Präsentationen der Deutschen Bahn im Dialogforum Feste Fehmarnbeltquerung finden Sie hier.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Für die volle Funktionsfähigkeit und eine fehlerfreie Darstellung der Website verwenden Sie bitte Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.