Schneller von Stadt zu Stadt

Foto: Deutsche Bahn AG / Oliver Lang

Kürzere Fahrtzeiten für Reisende und Pendelnde

Von Hamburg erreicht man Kopenhagen nach Fertigstellung der neuen Schienenanbindung in nur 2 Stunden und 30 Minuten statt heute in knapp 5 Stunden. Neben den Reisenden im Fernverkehr profitieren ebenso die Nutzer:innen des Regionalverkehrs: Zum Beispiel benötigt man zwischen Lübeck und Burg auf Fehmarn zukünftig nur noch 49 Minuten statt der vorherigen 1 Stunde und 28 Minuten.

Zeitersparnis im Regionalverkehr nach Fertigstellung der Schienenanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung

Fahrtzeit heute
Fahrtzeit nach Fertigstellung

Fehmarn-Burg–Lübeck

1 h 28 min
49 min
Zeitersparnis: 39 min

Großenbrode–Lübeck

1 h 18 min
39 min
Zeitersparnis: 39 min

Oldenburg i.H.–Lübeck

1 h 0 min
29 min
Zeitersparnis: 31 min

Lensahn–Lübeck

53 min
23 min
Zeitersparnis: 30 min

Neustadt i.H.–Hamburg

1 h 40 min
1 h 25 min
Zeitersparnis: 15 min

Timmendorfer Strand–Hamburg

1 h 15 min
1 h 2 min
Zeitersparnis: 13 min
Stand August 2018, Quelle: NAH.SH

Zeitersparnis im Fernverkehr nach Fertigstellung der Schienenanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung

Fahrtzeit heute
Fahrtzeit nach Fertigstellung

Hamburg–Kopenhagen (Expressverbindung)

4 h 58 min
2 h 30 min
Zeitersparnis: 2 h 28 min

Hamburg–Kopenhagen (mit Halt in Oldenburg i.H.)

4 h 58 min
2 h 45 min
Zeitersparnis: 2 h 13 min

Fehmarn-Burg–Hamburg (saisonaler IC)

2 h 15 min
1 h 39 min
Zeitersparnis: 36 min
Stand August 2018, Quelle: DB InfraGO AG, Banedamerk

Das könnte Sie auch interessieren