Aktuelle Meldungen

Erschütterungsmessungen in Lübeck

Die Schienenanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung verändert die Rahmenbedingungen an der Bestandsstrecke. Daher untersuchen unabhängige Gutachter das Schienen-Umfeld.

Weiterlesen …

Informationsreise des Projektbeirates des Dialogforums nach Berlin

Meilenstein für FBQ - Projektbeirat erörtert Forderungen mit Politik in Berlin: Die monatelange Arbeit hat sich ausgezahlt. Forderungen der Region Ostholstein nach übergesetzlichen Schutzmaßnahmen bei der FBQ-Schienenanbindung sind in Form eines Forderungskataloges zusammengefasst und mit der Bundespolitik in Berlin erörtert worden.

Weiterlesen …

Bernd Homfeldt im TV: „Die Region fordert, der Bundestag entscheidet“

Im NDR-Studio in Kiel stellte sich Projektleiter Bernd Homfeldt vor laufender Kamera den Fragen des Moderators rund um das spannende Thema Bad Schwartau.

Weiterlesen …

Dezember-Ausgabe unseres Newsletters erschienen

In der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters finden Sie unter anderem Beiträge zu folgenden Themen:

  • 2019 - Das Jahr der Sundquerung: Variantenprüfung im neuen Jahr
  • „Enorme Chancen für die gesamte Region“: Interview mit Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau
  • Bürgerdialog und ein Besuch von Ministerpräsident Daniel Günther: Rückblick auf 2018

Weiterlesen …

Dritter Planungsabschnitt beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA) eingereicht

Nach den Planfeststellungsabschnitten 6 und 5.1 hat das Projektteam heute die 35 Ordner mit der Planungsunterlage für den Bereich Bad Schwartau bis Scharbeutz (PFA 1) eingereicht.

Weiterlesen …

Die von uns eingesetzten und einsetzbaren Cookies stellen wir Ihnen unter dem Link Cookie-Einstellungen in der Datenschutzerklärung vor. Voreingestellt werden nur zulässige Cookies, für die wir keine Einwilligung benötigen. Weiteren funktionellen Cookies können Sie gesondert in den Cookie-Einstellungen oder durch Bestätigung des Buttons "Akzeptieren" zustimmen.

Verweigern
Akzeptieren
Mehr

Für die volle Funktionsfähigkeit und eine fehlerfreie Darstellung der Website verwenden Sie bitte Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.