Wie ein neuer Schienenweg entsteht

Rechtskurve, dann Brücke und wie kommen wir am besten über den nächsten Hügel? Diese und zahlreiche weitere Fragen beantwortet ein Trassenplaner. Burkhard Hübner ist im Projekt Schienenanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung für den "Weg" der Bahn verantwortlich. Ein umfassendes Computerprogramm, tausende von Karten und ein dickes Regel- und Gesetzwerk sind seine wichtigen Arbeitsmittel. Letztlich muss der Planer technische, rechtliche und geografische Rahmenbedingungen unter einen Hut bringen. Wie eine neue Trasse entsteht, sehen Sie im Video.

Zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Für die volle Funktionsfähigkeit und eine fehlerfreie Darstellung der Website verwenden Sie bitte Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.