DB-Projektteam in Oldenburg in Holstein

Auf Einladung der Bürgermeister und Vertreter der Gemeinden ist das Team der Deutschen Bahn des Projekts „Schienenanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung“ aktuell häufig zu Gesprächen in Ostholstein. In den Arbeitsgesprächen geht es darum, den Bürgermeistern und Gemeindevertretern der Gemeinden entlang der Trasse zwischen Lübeck und Puttgarden die aktuelle Planung vorzustellen. Neben Projektleiter Bernd Homfeldt sind auch die Planungsexperten mit vor Ort.

So können die Gemeinden schon zu einem frühen Zeitpunkt der Planung den Planern ihre Anregungen mit geben.
Eine öffentliche Vorstellung der Pläne erfolgt zeitnah zur Veröffentlichung der Vorplanung. Dann liegen neben der Vorplanungstrasse auch Kostenrahmen und grobe Zeitpläne vor. Dazu wird die Deutsche Bahn zu öffentlichen Veranstaltungen in den Gemeinden einladen.

Zu Besuch im Amt Oldenburg-Land mit den Gemeinden Großenbrode, Neukirchen und Heringsdorf. Gemeinsam werden die Pläne betrachte. Hilfreiche Anmerkungen zu örtlichen Spezifika sind den Planern sehr willkommen.

Zurück

Die von uns eingesetzten und einsetzbaren Cookies stellen wir Ihnen unter dem Link Cookie-Einstellungen in der Datenschutzerklärung vor. Voreingestellt werden nur zulässige Cookies, für die wir keine Einwilligung benötigen. Weiteren funktionellen Cookies können Sie gesondert in den Cookie-Einstellungen oder durch Bestätigung des Buttons "Akzeptieren" zustimmen.

Verweigern
Akzeptieren
Mehr

Für die volle Funktionsfähigkeit und eine fehlerfreie Darstellung der Website verwenden Sie bitte Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.