Impressionen der Streckenbereisung mit Ministerpräsident Daniel Günther

Am 25. Mai 2018 bereiste Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther gemeinsam mit hochrangigen Vertretern der Deutschen Bahn die künftige Strecke der Schienenanbindung der festen Fehmarnbeltquerung. So begleiteten den Ministerpräsidenten an diesem Tag unter anderem Prof. Dr. Dirk Rompf, Vorstand der DB Netz AG, Manuela Herbort, Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn AG für Hamburg und Schleswig-Holstein, Frank Limprecht, Leiter Großprojekte Norddeutschland für die DB Netz AG und Bernd Homfeldt, Projektleiter der Schienenanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung bei der DB Netz AG. Ausgangspunkt der Streckenbereisung war Bad Schwartau. Weiter ging es nach Ratekau, Luschendorf und zu den archäologischen Ausgrabungen im Oldenburger Bruch. Abschließend fand in Göhl eine Pressekonferenz statt.

Nachfolgend finden Sie einige Impressionen von der Streckenbereisung mit Ministerpräsident Daniel Günther.

(Fotos: Deutsche Bahn AG)

Ausführliche Informationen folgen in Kürze.

Zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Für die volle Funktionsfähigkeit und eine fehlerfreie Darstellung der Website verwenden Sie bitte Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.