Instandhaltungs-Fahrplan für die Sundbrücke

Endquerträgersanierung

Voraussichtlich im Mai soll mit der Sanierung der Unterkonstruktion der Fahrbahnübergänge begonnen werden. Als Folge dieser Maßnahme muss im Bereich des Gehwegs und des Standstreifens eine Anpassung der Verkehrsführung unter Reduzierung der Geschwindigkeit vorgenommen werden. Eine Sperrung des Fahrstreifens ist nicht vorgesehen. Auch der Gehweg wird bauzeitlich durch eine Rampe weiterhin nutzbar sein, hier wird es aber zu einzelnen Sperrungen kommen. Um Beeinträchtigungen des Ferienverkehrs zu vermeiden, erfolgt die weitere Sanierung der Unterkonstruktion voraussichtlich ab September.

Erneuerung Korrosionsschutz Seile

Die Erneuerung des Korrosionsschutzes der Seile auf der Fehmarnsundbrücke wird aktuell geplant und soll im Laufe des Frühjahrs an den ersten Seilen erfolgen. Im kommenden Jahr soll die Erneuerung des Korrosionsschutzes fortgesetzt werden.

Seiltausch

Hier sind die Planungsabstimmungen noch nicht abgeschlossen. Vorgesehen ist aber, dass der geplante erste Seiltausch von insgesamt sieben nach der touristischen Saison im Spätsommer/Herbst erfolgen wird. Die Planung wird auf ein möglichst schlankes Baukonzept ausgelegt. Einseitige Sperrungen im Bauzeitraum, sowie kurze Totalsperrungen von wenigen Minuten während einzelner Spannvorgänge können aber leider nicht gänzlich umgangen werden. Sobald die genaue Planung steht und die Arbeiten im Bauamt Fehmarn angemeldet sind, werden genauere Informationen zu den Instandhaltungstätigkeiten bekannt gegeben. Die Gesamtmaßnahme soll bis 2021 abgeschlossen werden.

Zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Für die volle Funktionsfähigkeit und eine fehlerfreie Darstellung der Website verwenden Sie bitte Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.